12.000 Krankenpfleger wurden zur Vorauswahl für 200 Stellen in öffentlichen Krankenhäusern eingeladen

Sie kamen aus ganz Italien zur Vorauswahl: 45 Fragen in 45 Minuten
Die Reise der Hoffnung für  12 Tausend angehenden Krankenschwestern aus Italien, abgereist aus dem ganzen Land, um vor den Toren der „Fiera di Genova“ – dem Messegelände Genuas anzukommen, wo heute eine Vorauswahl stattfindet um ein Drittel der Teilnehmer für die Endauswahl für 200 freie Stellen  auszuwählen.  Viele verließen am Vortag den Süden Italiens , verbrachten  die Nacht auf einer Bank oder im Bus, so wie die 500 Jugendlichen aus Kampanien, Neapel und Caserta , die vor allem Busse angemietet haben, um Kosten zu sparen.

Die Herausforderung besteht in der richtigen Weise auf die 45 Fragen der Logik und den allgemeinen Kulturtest zu reagieren. Maximale Zeit 45 Minuten.
Der Einlass heute Morgen fand um 9 Uhr statt und war bis 11 immer noch nicht abgeschlossen.

Unter den angehenden Krankenschwestern in der Warteschlange ist eine Gruppe von Mädchen von Caserta: „Es ist breits der dritte Wettbewerb den wir in Italien gemeinsam absolvieren, man kann von einem Bewerbungstourismus sprechen…“

Link: Click here

News